Usingen

Usingen Stadtmitte

Usingen Stadtmitte

Die Zufahrt nach Usingen erfolgt entweder über die B 275 aus Richtung Wetterau respektive Limburg oder über die B 456 aus Bad Homburg oder Weilburg. Die Kleinstadt ist das Zentrum im Hintertaunus. Wie es sich für eine “Metropole” gehört, verfügt Usingen über alle notwendigen Einrichtungen einer ehemaligen Kreisstadt. Dazu zählen Krankenhaus, Gymnasien und diverse Sportvereine. Der Hattsteinweiher, Hessens kleinster Badesee, ist weit über die Grenzen des Usinger Landes hinaus bekannt. Im Sommer ist der Parkplatz mit Fahrzeugen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet zugestellt, kein Wunder bei dieser idyllischen Lage. Diese Ansicht teilen übrigens auch die Camper, die auf dem nahe gelegenen Campingplatz als Dauergäste angesiedelt sind.

Fahrt ihr aus Usingen heraus Richtung Eschbach und durch den kleinen Ortsteil durch, gelangt ihr zu den Eschbacher Klippen. Hobbykletterer finden hier genauso ihre Herausforderung, wie Alpinisten, die im Flachland ihre Traniningseinheiten absolvieren möchten.

Für die Öffentlichkeit ist das Schloss im Usinger Ortsteil Kransberg leider zur Zeit nicht geöffnet, da sich die notwendigen Sanierungsarbeiten kontinuierliche in die Länge ziehen. Dies ist umso bedauerlicher, als es sich bei dem Schloss um eine echte Perle im Hintertaunus handelt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>